Alles über Entsafter

Erfahre alles über die Vorteile von frisch und kaltgepresstem Saft auf https://ensafter.io

Gesunde Saft Rezepte - Mit dem Entsafter auf Gewicht und Gesundheit achten.

Vier gesunde Entsaftungsrezepte, die Ihrem Körper natürliche Energie geben und helfen, den Körper zu entgiften!

Saftbars tauchen aus gutem Grund überall auf! Sie stehen sogar direkt neben einschlägigen Fast-Food-Ketten und können sich gegen Pommes, Softdrinks und Burger behaupten. Das Trinken von frischen Säften kann den Körper entgiften, helfen, einen alkalischeren Körper zu schaffen und einen Schub an Energie und einem klaren Geist zu geben.

Entsaftung ist eine wirkungsvolle Taktik, die von einer schnell wachsenden Anzahl von Menschen verwendet wird, um schnell abzunehmen, die richtige Ernährung zu erhalten und einen gesunden Lebensstil zu fördern.

Wann immer ich aus dem Urlaub oder einer besonders schlechten Essensnacht komme, greife ich nach einem gesunden Saft, um meinen Körper zu reinigen und meinem Verdauungssystem eine Pause zu geben.

Mit dem eigenen Entsafter hergestellte Säfte sind auch gar nicht teuer.

Welche gesundheitlichen Vorteile hat die Entsaftung?

Laut der Mayo-Klinik kann Ihr Körper durch das Trinken von frisch zubereiteten Säften die Nährstoffe besser aufnehmen als durch den Verzehr von ganzen Früchten und Gemüse und es gibt Ihrem Verdauungssystem eine Pause von der Arbeit an Ballaststoffen. Sie sagen, dass Entsaftung Ihr Krebsrisiko reduzieren, Ihr Immunsystem stärken, helfen, Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen, die Verdauung fördern und Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren. Frische Säfte können Ihnen einen Energieschub und einen klaren Geist geben.

Einfaches Entsafter Rezept
Ein wirklich ganz einfaches Rezept zum Entsaften bleibt der Karottensaft-Klassiker. Dafür einfach mehrere Karotten entweder sparsam schälen oder einfach nur gut abschrubben. Die Enden abschneiden und entsaften. Karottensaft schmeckt zwar pur, lässt sich aber mit einem Schluck Orangensaft, einem ebenfalls zu entsaftenden Apfel oder auch einem Stück Ingwer, das ebenfalls mit in die Maschine kommt, gut aufpeppen. Trinken sollte man den Karottensaft dann mit ein paar Tropfen gesundem Leinöl, denn Vitamin A ist fettlöslich und wird vom Körper einfach besser aufgenommen, wenn es zusammen mit etwas Öl oder fett zu uns genommen wird.

Ich nehme für den Karottensaft immer Karotten aus dem Kühlschrank, denn ich liebe den Saft einfach gut gekühlt. Und es ist besser Saft sofort zu trinken, als ihn erst herzustellen und dann im Kühlschrank runterzukühlen.

Viel Spaß beim Entsaften!